Preisträgerempfang im Land der Ideen – Bildungsprojekt liefert ausgezeichnete Einblicke in die Ostsee

Küstenschule an der Ostsee

Ausgezeichnete Einblicke in die Ostsee

Die Küsten Union Deutschland wird am kommenden Mittwoch in der Staatskanzlei Schwerin empfangen. Damit zählt sie zu den 15 aus Mecklenburg-Vorpommern stammenden Preisträgern, die 2011 beim Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurden. Kern der Auszeichnung ist das aktuelle Bildungsprojekt „Meer im Fokus“, mit dem der in Warnemünde ansässige Verein die Ostsee und ihre Küste in die Schulen trägt. In mehrwöchiger Projektarbeit beschäftigen sich Schulklassen mit Fragen der nachhaltigen Nutzung und Entwicklung des Meeres vor ihrer Haustür. Eine Mischung aus Erkundung vor Ort, Recherchen und Experteninterviews geben dabei den Wissensanstoß und erlauben den SchülerInnen eine eigenständige vertiefende Arbeit über Flora und Fauna, Wirtschafts-, Wohn- und Erholungsraum. Die Arbeit der Schüler mündet in der Erstellung von Informationsmaterialien, die der Öffentlichkeit im Internet sowie im Rahmen von Ausstellungen vorgestellt werden.

Der Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ geht auf die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ zurück, die von Bundesregierung, Wirtschaft und der Deutschen Bank getragen wird. Eine 20-köpfige Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern wählte das Projekt „Meer im Fokus“ aus rund 2.600 Bewerbungen als Beispiel für Zukunftsfähigkeit, Mut, Engagement und Kreativität der Menschen im Land. Unter den 365 Preisträgern des Wettbewerbs kommen in diesem Jahr 15 aus Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Informationen zur Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ sowie zum Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ finden Sie unter http://www.land-der-ideen.de. Mehr Informationen zu dem von DBU, Bingo! Die Umweltlotterie und der Klara Samariter-Stiftung geförderten Projekt finden Sie unter http://www.kuestenschule.de.

Kontakt
EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V.
c/o Leibniz-Institut für Ostseeforschung
Geschäftsführung: Nardine Stybel
Seestraße 15
18119 Rostock-Warnemünde
Tel.: 0381-5197279
stybel@eucc-d.de

Meeres- und Küstenbildung/ Bildung für nachhaltige Entwicklung
Projektkoordination „Meer im Fokus“: Anke Vorlauf
Tel. 0431-6912063
vorlauf@eucc-d.de

Der gemeinnützige Verein EUCC – Die Küsten Union Deutschland e. V., hat sich zum Ziel gesetzt, die nachhaltige Entwicklung der Meere und Küsten, insbesondere von Nord- und Ostsee zu fördern. Dafür initiiert und wirkt der Verein in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten mit und engagiert sich in der Informationsbereitstellung und -verbreitung, Beratung, Aufklärung und Bildung.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: